Document Basket

Gespeicherte Seiten

Gespeicherte Dokumente

Please note: This information is saved in a cookie. In case your browser deletes cookies after a session, the information will be lost.

DKSH verkauft Uhrengehäusehersteller Queloz November 01, 2018


			
				DKSH verkauft Uhrengehäusehersteller Queloz

Mit der Veräusserung des Komponentenherstellers Queloz an die Cendres+Métaux Group setzt DKSH die erfolgreiche Restrukturierung des Luxusgütergeschäfts fort. DKSH gewährleistet somit, dass Queloz weiter in Schweizer Hand bleibt.

Medienmitteilung

DKSH verkauft Uhrengehäusehersteller Queloz

Mit der Veräusserung des Komponentenherstellers Queloz an die Cendres+Métaux Group setzt DKSH die erfolgreiche Restrukturierung des Luxusgütergeschäfts fort. DKSH gewährleistet somit, dass Queloz weiter in Schweizer Hand bleibt.

Zürich, Schweiz, 1. November 2018 – DKSH, der führende Dienstleister für Marktexpansion mit Schwerpunkt Asien, veräussert die Queloz SA mit Sitz in Saignelégier an die Schweizer Industriegruppe Cendres+Métaux in Biel. Über den Verkaufspreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

 

Queloz SA wurde 1939 im jurassischen Saignelégier gegründet und 1989 an das Zürcher Handelshaus Desco von Schulthess verkauft, welches 2011 an DKSH überging. Als Uhrenhabillage-Spezialist produziert und veredelt Queloz Uhrengehäuse für kleine, mittlere und komplexe Serien im hochwertigen Segment. Im vergangenen Jahr setzte das Unternehmen rund zehn Millionen Schweizer Franken um. Die Gesamtheit der über 30 Mitarbeitenden wird von Cendres+Métaux übernommen und es wird weiter in den Standort Saignelégier investiert.

 

DKSH hatte im Zuge der Fokussierung auf das Kerngeschäft beschlossen, den Luxusgüterbereich nachhaltig zu restrukturieren. Die Transaktion unterstreicht diese verstärkte Fokussierung von DKSH als führender Marktexpansionsdienstleister mit Schwerpunkt auf Asien.

 

Die mehrheitlich privat gehaltene Cendres+Métaux Group mit Sitz in Biel ist weltweit in den Geschäftsfeldern Dental, Medical, Watches und Refining tätig und beschäftigt in der Schweiz an den Standorten Biel und La Chaux-de-Fonds rund 350 Mitarbeitende. Die Division Cendres+Métaux Luxury & Industry verkauft Halbzeuge und Fertigprodukte aus hochwertigen Materialien.

 

Mit der Veräusserung hat DKSH die Restrukturierung weiter vorangebracht. Zudem wurde sichergestellt, dass Queloz von einem erfahrenen Unternehmen übernommen wird und in Schweizer Hand bleibt.