Document Basket

Gespeicherte Seiten

Gespeicherte Dokumente

Please note: This information is saved in a cookie. In case your browser deletes cookies after a session, the information will be lost.

Aktionäre genehmigen alle Anträge der 86. ordentlichen Generalversammlung March 21, 2019


			
				Aktionäre genehmigen alle Anträge der 86. ordentlichen Generalversammlung
  • Marco Gadola, Dr. Wolfgang Baier und Jack Clemons als neue Mitglieder gewählt
  • Adrian T. Keller als Verwaltungsratspräsident für das Amtsjahr 2019 bestätigt
  • Dividendenerhöhung um 12.1% auf CHF 1.85 pro Aktie angenommen
  • Generalversammlung stimmt allen übrigen Anträgen mit grosser Mehrheit zu

Medienmitteilung

Aktionäre genehmigen alle Anträge der 86. ordentlichen Generalversammlung

  • Marco Gadola, Dr. Wolfgang Baier und Jack Clemons als neue Mitglieder gewählt
  • Adrian T. Keller als Verwaltungsratspräsident für das Amtsjahr 2019 bestätigt
  • Dividendenerhöhung um 12.1% auf CHF 1.85 pro Aktie angenommen
  • Generalversammlung stimmt allen übrigen Anträgen mit grosser Mehrheit zu

Zürich, Schweiz, 21. März 2019 – Die 86. ordentliche Generalversammlung von DKSH hat heute allen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt. Insgesamt nahmen 220 Aktionärinnen und Aktionäre an der Generalversammlung teil, was 82.1% des gesamten Aktienkapitals entspricht.

 

Mit grosser Zustimmung wählten die Aktionäre Marco Gadola (per 1. Januar 2020), Dr. Wolfang Baier und Jack Clemons in den Verwaltungsrat. Mit den drei äusserst erfahrenen, internationalen Führungspersönlichkeiten stärkt der Verwaltungsrat die Kompetenzen insbesondere in den Bereichen Digitalisierung, e-Commerce, Logistik und Supply Chain Management.

 

Adrian T. Keller wurde als Verwaltungsratspräsident für das Amtsjahr 2019 gewählt. An der Generalversammlung im Jahr 2020 wird sich Marco Gadola für die Wahl als Präsidenten zur Verfügung stellen.

 

Ebenso wählte die Generalversammlung die sechs zur Wiederwahl stehenden Mitglieder für eine weitere Amtsperiode sowie Eunice Zehnder-Lai, Dr. Frank Ch. Gulich und Andreas W Keller als Mitglieder des Nominierungs- und Vergütungsausschusses.

 

Zudem stimmte die Generalversammlung der Dividendenerhöhung um 12.1% auf CHF 1.85 pro Aktie zu. Damit schüttet DKSH über CHF 120 Millionen erwirtschaftete Gewinne an die Aktionäre aus. An der progressiven ordentlichen Dividendenpolitik hält DKSH unverändert fest.

 

Alle übrigen Anträge zur Genehmigung der Jahres- und Konzernrechnung, Entlastung von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung, Vergütung, Revisionsstelle und Stimmrechtsvertreter wurden ebenfalls  genehmigt.

 

DKSH-Verwaltungsratspräsident Adrian T. Keller kommentiert: “Wir sind erfreut, dass die Aktionäre die Vorschläge des Verwaltungsrates mit grosser Mehrheit unterstützen. Das ist ein Vertrauensbeweis in unsere Arbeit. Mit der gestärkten Zusammensetzung des Verwaltungsrates ist DKSH gut aufgestellt, die Strategie für nachhaltiges, profitables Wachstum weiter zu verfolgen.“